Bitte wählen Sie Ihre Fahrzeugmarke

Ihre Webasto Standheizung
Webasto Standheizung

FAQ

Wie lange dauert das Vorheizen von Motor und Innenraum?

Das hängt von Außentemperatur, Fahrzeuggröße und Heizgerätleistung ab. Eine Heizdauer von 15 bis 30 Minuten (abhängig vom verbauten Wasserkreislauf*) reicht meist aus, um die Scheibe abzutauen und eine komfortable Innenraumwärme zu erzeugen.

Erhöht eine Standheizung wirklich die Sicherheit?

Laut Statistik passieren im Winter die meisten Unfälle in den ersten 15 Minuten nach Fahrtantritt. Ursache hierfür sind eingeschränkte Sicht und verlängerte Reaktionszeiten bei niedrigen Temperaturen. Eine Standheizung bietet mehr Sicherheit und Komfort.

Wie viel Kraftstoff verbraucht eine Standheizung?

Webasto Standheizungen benötigen ca. 0,17 bis 0,21 Liter Kraftstoff bei einer 20-minütigen Heizphase in Volllast. Bis zu 40 % dieses Kraftstoffverbrauchs werden durch den geringeren Verbrauch des vorgewärmten Motors kompensiert.

Verändert der Einbau einer Standheizung die Fahrzeugeinstufung bzgl. der Abgasnorm?

Nein. Die Schadstoffemissionen werden mit einem vorgewärmten Motor in der Regel deutlich reduziert.

Muss eine Standheizung in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden?

Eine Eintragung ist nicht erforderlich, da in jedem Lieferumfang ein Faltblatt „EG-Typgenehmigung“ enthalten ist. Nach fachgerechtem Einbau und Anbringung des Typgenehmigungszeichens auf dem Typschild ist dieses Blatt abzustempeln und zu unterzeichnen. Die EG-Typgenehmigung ist im Fahrzeug mitzuführen.

 
 
*
*
*
* Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.
×

Sie haben Ihr Fahrzeug nicht gefunden?

Senden Sie uns eine Kurznachricht, um auch von unserer Aktion mit besonders günstigen Angeboten für eine Webasto-Standheizung zu profitieren. Wir melden uns umgehend bei Ihnen.

*
* Hinweis: Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus.

Sie wollen uns lieber per Email kontaktieren? Gerne: direct@webasto.com